Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

das Coronavirus hat uns alle fest im Griff, aber dennoch müssen wir alle Anstrengungen unternehmen, um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen.

 
Ziel ist vor allem, Menschen mit Vorerkrankungen zu schützen, bei denen die Folgen einer Corona-Infektion häufiger schwerer verlaufen können. Darüber hinaus sollen Schlüsselpersonen geschützt werden, die vor allem in der medizinischen Versorgung und für die Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung tätig sind. 

Um ihnen einen verständlichen Überblick über die aktuellen Regelungen und Ansprechstellen zu bieten, haben wir für sie diese Seite erstellt.

 

                                                            Hubertus Mühling - Bürgermeister

Informationen 

der Stadt Balve zum 

Coronavirus (Covid 19)

Hier finden Sie alle wichtigen und aktuelle Informationen zu dem Coronavirus.

Coronavirus
Info-Telefon

Hier werden alle Fragen im Zusammenhang mit dem Coronavirus beantwortet:

NRW Gesundheitsministerium
Tel. 0211-91191001
(von 7:00- 20:00 Uhr)

Märkischer Kreis
Tel. 02351-9667272
(von 7:30- 18:00 Uhr)

Kassenärztliche Vereinigung
Tel. 116117

Die 10 wichtigsten Hygienetipps

"Es ist ernst. Nehmen Sie es auch ernst"

Angela Merkel,

Bundeskanzlerin 

Bitte helfen Sie mit, 
diese krisenhafte Entwicklung durch verantwortliches Handeln auf allen Ebenen gemeinsam als Gesellschaft zu bewältigen!

Sie sind wichtig! 
Wir brauchen die Unterstützung von jedem einzelnen. 

"Balve hilft" Hilfetelefon und Angebote in der Corona-Zeit    

Wenn Sie Hilfe benötigen oder auch welche anbieten können - melden Sie sich bitte.

Montag bis Donnerstag 
(von 9:00 -14:00 Uhr)

Tel. 02375 / 913872 
Tel. 02375 / 913873

Hier finden Sie aktuelle Angebote,
Öffnungszeiten und Serviceleistungen der Balver -Geschäftswelt 

Maßnahmen und Schließungen

Alle Freizeit-, Sport-, Unterhaltungs- und Bildungsangebote werden bis zum Ende der Osterferien eingestellt.

Hier finden Sie die Rechtsverordnung des Landes NRW und die Allgemeinverfügung der Stadt Balve über die Maßnahmen zur Eindämmung der Verbreitung von dem Coronavirus.

Schulen und Kindertagesein-richtungen

Der Unterricht ruht landesweit. Die Schülerinnen und Schüler sollen bis zu den Osterferien zuhause weiterlernen.

Alle Informationen auch zu dem "Personenkreis Kritische Infrastruktur" finden Sie hier.

Rathaus und öffentliche Gebäude

Die Stadt Balve ergreift angesichts der Corona-Pandemie weitere Vorsichtsmaßnahmen. 
Der freie Zugang zum Rathaus und Nebenstellen der Verwaltung ist nicht mehr möglich. 

Wohngeld

Mietern und Eigentümer, die zu Corona-Zeiten weniger Geld verdienen, steht möglicherweise Wohngeld zu. 
.
Ein Anspruch kann geprüft werden.



Das Gesundheitsamt informiert

Hier finden Sie alle aktuelle Informationen
und Hilfestellungen des Gesundheitsamtes vom Märkischen Kreis.


Coronavirus-
aktuelle Infos vom RKI

Das Robert Koch-Institut erfasst kontinuierlich die aktuelle Lage, bewertet alle Informationen, schätzt das Risiko für die Bevölkerung in Deutschland ein und stellt Empfehlungen für die Fachöffentlichkeit zur Verfügung.

Auswärtiges Amt    

Vor nicht notwendigen, touristischen Reisen ins Ausland wird derzeit gewarnt. Sie müssen mit weiter zunehmenden drastischen Einschränkungen im Reiseverkehr, mit Quarantäne­maßnahmen und Einschränkungen des öffentlichen Lebens rechnen.

Tipp: Für spätere Reisen
www.elefand.diplo.de

Wirtschaft

Bundesregierung stellt ein umfassendes Hilfspaket zur Verfügung. 

Finanzielle Soforthilfen (Zuschüsse) für kleine Unternehmen gelten für alle Wirtschaftsbereiche sowie Solo-Selbständige und Angehörige der Freien Berufe bis zu 10 Beschäftigten.

Das Programmvolumen umfasst bis zu 
50 Milliarden Euro. 



NRW-Soforthilfe für Betriebe

Die Anträge sollen ab dem 27.03.2020 in digitaler Form per Online-Formular gestellt werden können.

Direkt zum Formular.





Steuerliche Entlastung
für Freiberufler und kleine Unternehmen 

Für Selbstständige und Unternehmen bieten Bund und Länder derzeit eine Reihe steuerlicher Entlastungen.

Tipp: Kontaktieren Sie das zuständige Finanzamt, welche Regelungen in Anspruch genommen werden kann.

Künstler und Selbständige aus der Kultur- und Kreativwirtschaft

Auf der Website der Kulturbehörde NRW gibt es genaue Informationen, welche Hilfsangebote es vor Ort gibt.

Weitere Informationen sind auf der Website „Kreative Deutschland“  zusammengestellt.
Hier gibt es eine Übersicht mit zahlreichen Corona-Hotlines für die Kultur- und Kreativwirtschaft.

Informationen für Gastgeber

Wie gehe ich mit Stornierungen um? Darf ich Buchungen annehmen? 

Viele Fragen - 
der Deutsche
Tourismusverbund informiert (DTV).


Entschädigung bei Verdienstausfall

Informationen zu Entschädigungen bei Verdienstausfall im Quarentänefall.

Landschaftsverband
Rheinland (9-12 Uhr)
Tel. 0221/8095-444

Landschaftsverband
Westfalen-Lippe
Tel. 0251/5911-500

NRW-Bank 

Allgemeine Informationen für Unternehmen

NRW.BANK
Service-Center:

Tel. 0211/9174-1480-0

Liquiditätshilfen

(bis 2,5 Mio. Euro)

Bürgschaftsbank NRW
Tel. 02131/5107-200

 

Kurzarbeitergeld

Kurzarbeitergeld 

Servicehotline für Arbeitgeber:
Tel. 0800/4555-520


Zusammen gegen Corona #WirBleibenZuhause
Eine Initiative des Bundesministeriums für Gesundheit

www.zusammengegencorona.de